Lernen 3.0: Lernen in Bewegung

Lernen 3.0

Basierend auf den Forschungen von Prof. Dr. Eva Banjay und als Reaktion auf viele des Lernens überdrüssige Jugendliche haben wir nach Alternativen gesucht. So machten wir automatisch die Entstehung des neuen Lernens 3.0 mit. Lernen 3.0 heißt, sich in einen optimalen Lernzustand bringen und sich dabei in einem Höhenflug-Zustand bewegen. Langjährige Forschungen haben gezeigt, dass das Gehirn dann besonders aufnahmefähig ist, wenn ein freudiger Flow-Zustand entsteht, der dem sogenannten ‘runner’s high’ ähnlich ist. Ebenso hat sich herausgestellt, dass ein solcher Zustand durch Bewegung in wenigen Minuten erzeugt werden kann. Die Forschung schreibt diesem Zustand folgende Eigenschaften zu:

Reduzierter Betrieb im Gehirn. Weniger Streuung der Gehirnaktivität, bei stärkerem Fokus auf sich selbst. Dabei Spaß am Tun, während man fasziniert ist, von dem, was man tut.